Microsoft Teams
Notfalleinsatzzentrale

Vereinfachen Sie die beschleunigte Bereitstellung von Kollaborations-, Kommunikations- und Aufgabenverwaltungsfunktionen für Notfallmaßnahmen durch unsere Open-Source-App-Vorlage in Microsoft Teams.

Lösung erhalten

Melden Sie sich für Updates zum Teams Emergency Operations Center an

Tragen Sie sich in die offizielle Mailingliste für TEOC ein und bleiben Sie über zukünftige Updates, Verbesserungen und Veröffentlichungen informiert.

Jetzt registrieren

Teams Emergency Operations Center v2 jetzt verfügbar

Zu den neuen Funktionen gehören ein aktives Dashboard, Kanalanpassungen und mehr!

Microsoft Teams Emergency Operation Center graphicDas Microsoft Teams Emergency Operation Center (TEOC) fügt Lösungen auf der Microsoft 365-Plattform zusammen mit Azure zusammen, um ein Reaktionszentrum zu ermöglichen, das sich auf Microsoft Teams konzentriert. Mit dem TEOC haben Sie schnellen Zugriff, um neue Vorfälle, die eine organisatorische Reaktion erfordern, in einer standardisierten Methode zu visualisieren, zu erstellen und darauf zu reagieren. Die Lösung konzentriert sich auf die Bereitstellung spezifischer Funktionen für das Management von schwerwiegenden oder geringfügigen Vorfällen:

  • Zentralisierte Erstellung und Details von Vorfällen
  • Rollenspezifische Zuweisungen pro Vorfall und Rollentyp
  • Datensatzverwaltung über SharePoint Online
  • Situationsberichterstattung unter Nutzung von SharePoint News
  • Benachrichtigungen über native Teams-Benachrichtigungen
  • Sicher und kontrollierbar mit mehreren Ebenen der Zugriffsverwaltung
Microosft 365 Government Support icon

Microsoft 365
Staatliche Unterstützung

Jetzt verfügbar und unterstützt in der Government Community Cloud (GCC), Government Community Cloud Hoch (GCC hoch) und Azure Government-Bereitstellungsumgebungen.

Active Dashboard icon

Aktives Dashboard
(für jeden Vorfall)

Zentraler Punkt zum Anzeigen und Identifizieren von Rollenzuweisungen und zum Senden von Ankündigungen an das Team. Bietet auch die Möglichkeit, Teams-Besprechungen (Jetzt treffen) für Brückenanrufe zu starten und zu beenden, sowie die Möglichkeit, Aufgaben für einen Vorfall zentral zu verwalten, zuzuweisen und zu bearbeiten.

Expanded assets icon

Erweitertes Vermögen
während des Einsatzes

Während der Incident-Erstellung können Sie jetzt Gastbenutzer zum Incident hinzufügen, Standardeinstellungen für Kanalnamen anpassen und speichern sowie einen Link bereitstellen, um einen Cloud-Speicherort für zentralisierte Dokumentationsanforderungen festzulegen

Centralized Incident creation & dashboard icon

Zentralisierter Vorfall
Erstellung und Dashboard

Erstellen und reagieren Sie schnell und zentral auf Vorfälle. Ermöglichen Sie den Mitarbeitern, das Situationsbewusstsein aufrechtzuerhalten.

Role specific assignments per incident icon

Rollenspezifische Zuweisungen
pro Vorfall

Erstellen Sie eindeutige Rollenzuweisungen, die automatisch die Tag-Erstellung für eine einfache und strukturierte Kommunikation auslösen.

Records management icon

Aufzeichnungen verwalten

Verwalten Sie Aufzeichnungen für unternehmenskritische Aktivitäten/Themen angemessen. Bieten Sie Stakeholdern die wichtigsten Ansichten, die für eine Antwort auf das Protokoll benötigt werden, und koordinieren Sie die Antwortaktivitäten mithilfe von Tools, die Sie bereits haben, wie SharePoint und Listen.

Situational Reporting icon

Lagebericht

Stellen Sie über die SharePoint News-Integration effektiv Updates zum Status einer Situation bereit. Nutzen Sie Microsoft Forms für die externe Datenerfassung.

Notifications & Mobile App icon

Benachrichtigungen und mobile App

Stellen Sie Benachrichtigungen an die Einsatzleiter und Partner in einem Notfall bereit, indem Sie abgestufte Warnungen von Microsoft Teams verwenden, und greifen Sie über die mobile Teams-App auf das TEOC zu.

Secure and Controllable icon

Sicher und kontrollierbar

Die Erstellung mit dem Teams SDK und die Nutzung von Azure-App-Registrierungen stellen sicher, dass die Berechtigungen für die App skalierbar sind.

Nutzen Sie die Dienste, die Sie heute haben, um morgen besser zu reagieren

Die Lösungsvorlage Microsoft Teams Emergency Operations Center nutzt die Leistungsfähigkeit der Microsoft 365-Plattform, um die Reaktion auf Vorfälle, den Informationsaustausch und die Feldkommunikation mit leistungsstarken Diensten wie Microsoft Lists, SharePoint und mehr zu zentralisieren. Als Open-Source-Lösung, die von Microsoft unterstützt wird, bietet sie Kernfunktionen sofort einsatzbereit oder kann erweitert werden, um spezifische Behördenanforderungen zu erfüllen.